Flipcharts, die aufgrund der verwendeten Papiersorte manchmal als Zeitungspapier bezeichnet werden, gibt es seit Jahrzehnten in Schulungsräumen. Sie sind ein praktisches und vielseitiges Werkzeug, das Trainern, Moderatoren und allen anderen zur Verfügung steht, die eine visuelle Schreibfläche für Ideen oder Informationen benötigen. Sie eignen sich hervorragend zum schnellen Erfassen von Kommentaren von Teilnehmern, zum Erstellen vorbereiteter Informationen und Grafiken und zum Anzeigen von Material als Referenz später in einer Sitzung. Eines ihrer größten Vorteile ist die einfache Bedienung. Jeder kann sie zum Schreiben oder Zeichnen in einer Sitzung verwenden. Trotzdem sollten Sie sich die Zeit nehmen, ihre Verwendung zu planen und Ihre Technik zu üben, damit das, was am Ende angezeigt wird, von den Teilnehmern als wertvoll wahrgenommen wird. Das Erlernen grundlegender Präsentationstechniken und die effektive Verwendung von Flipcharts erweitern Ihre beruflichen Fähigkeiten um eine weitere Dimension. Sie können auf eine Weise verwendet werden, die nur durch Ihre Kreativität und Ihre Fähigkeiten eingeschränkt ist.

o Stellen Sie sich beim Entwerfen von Flipchart-Seiten zur Verwendung in Ihren Sitzungen die folgenden Fragen.

o Sind sie klar (Bedeutung)?

o Sind sie prägnant (gut geschrieben)?

o Sind sie einfach (kreativ ohne zu beeinträchtigen)?

o Sind sie grafisch (richtige Farben und ClipArt verwendet)?

o Fügen sie einen Mehrwert hinzu (helfen sie beim Lernen)?

o Sind sie notwendig (können Punkte auf andere Weise gemacht werden)?

Allgemeine Tipps zur Verwendung

Flipcharts sind kostengünstige und dennoch effektive Trainingshilfen für kleine Gruppen mit bis zu 25 Teilnehmern (abhängig von der Raumkonfiguration). Sie bieten eine einfache Möglichkeit, wichtige Gedanken zu erfassen oder Informationen in Kleingruppeneinstellungen hervorzuheben. Einige Tipps zur Verwendung von Flipcharts sind:

o Stellen Sie sicher, dass die Staffelei eingerastet und ausgeglichen ist.

o Platzieren Sie die Staffelei so, dass die Deckenbeleuchtung auf die Vorderseite der Seite scheint und nicht von hinten kommt, wo sie einen Schatten werfen und die Anzeige erschweren kann.

o Schreiben Sie nicht auf das Flipchart und sprechen Sie gleichzeitig. Schreiben Sie zuerst; Stellen Sie sich dann den Lernenden und sprechen Sie.

o Stellen Sie sich auf die rechte Seite der Staffelei, wenn Sie Ihrem Publikum gegenüberstehen, wenn Sie Rechtshänder sind. Stellen Sie sich auf die linke Seite, wenn Sie Linkshänder sind. Auf diese Weise können Sie sich Ihren Teilnehmern stellen und mit Ihrer Schreibhand wichtige Diskussionspunkte auf Papier erfassen, während Sie mit Ihrer freien Hand blättern.

o Blockieren Sie Ihre Teilnehmer nicht & # 39; Ansicht beim Zeigen auf vorgedruckte Informationen auf dem Flipchart.

o Wenn Sie nicht schreiben, setzen Sie den Marker ab !!! Das Spielen damit oder das Verwenden als Zeiger kann ablenken und Nervosität vermitteln.

o Lassen Sie zwischen jedem Textblatt ein leeres Blatt Papier, um zu verhindern, dass die Teilnehmer eine Vorschau der nächsten Seite anzeigen, während Sie die aktuelle Seite besprechen. Es verhindert auch eine Beschädigung der nächsten gedruckten Seite, falls Ihr Marker durchblutet.

o Verwenden Sie große Zeiger aus Holzdübelstangen mit schwarzer Spitze (erhältlich in Handwerks-, Lehrer- und Haushaltswarengeschäften) oder Zeiger mit kunststofffarbenen Fingern. Sie können auch Pfeile verwenden, die aus Postern oder anderem dickem Papier oder anderen Requisiten ausgeschnitten sind.

o Ziehen Sie gegebenenfalls die Blätter ab und kleben Sie sie zur späteren Überweisung an die Wände.

o Legen Sie zwei Zoll große Streifen Klebeband an die Seite oder Rückseite der Staffelei, um zerrissene Seiten zu veröffentlichen.

o Erwägen Sie, vorab geschriebene Seiten mit Registerkarten zu versehen (z. B. einen Klebebandstreifen, der an der Rückseite des Blattes angebracht und dann an der Vorderkante der Seite nach vorne gefaltet wird), um die Identifizierung des Themas zu vereinfachen. Sie können dann Themen auf den Registerkarten nummerieren oder beschriften, um sie bei Bedarf leicht finden zu können. Über die Registerkarten können Sie später in Ihrer Präsentation schnell auf eine Seite zurückgreifen und diese aktivieren.

Eine weitere Option ist die Verwendung des klar gefärbten Stifts auf Streifen, die von 3M hergestellt werden. Verweisen Sie auf die Farben in Ihrem Stundenplan oder in Ihren Notizen, damit Sie leicht eine gewünschte Seite finden können.

o Halten Sie immer zusätzliche Markierungen und Papierblöcke bereit.

o Möglicherweise möchten Sie Kommentare oder Schlüsselideen leicht mit Bleistift in die obere Ecke der Seiten schreiben. Auf diese Weise können Sie unauffällig auf sie verweisen, da Sie anscheinend die Flipchart-Themen betrachten. Ihre Teilnehmer werden nie erfahren, dass Sie "betrogen" wurden, da sie die Bemerkungen aus der Ferne nicht sehen können!

o Eine kreative Technik, die von einigen erfahrenen Trainern und Moderatoren verwendet wird, besteht darin, während einer Sitzung zwei Flipcharts hintereinander (zusammen) zu verwenden. Sie wechseln entweder vorbereitete Bilder zwischen den beiden Diagrammen ab oder sie haben Seiten auf einer Staffelei vorbereitet und verwenden die zweite, um Teilnehmerkommentare zu erfassen oder einem Thema während der Sitzung weitere Informationen hinzuzufügen. Wenn Sie zwei Staffeleien verwenden möchten, empfehle ich, diese zu nummerieren (1 und 2) und in Ihrem Stundenplan oder in den Sitzungsnotizen anzugeben, mit welcher Staffelei Sie einen Punkt machen möchten. Dies kann peinliche Verwirrung während Ihrer Präsentation verhindern. Der andere Schlüssel ist, mit Ihren Staffeleien zu üben, bevor die Teilnehmer ankommen. Außerdem finde ich es hilfreich, auf beiden Staffeleien die gleichen farbigen Markierungen zu haben. Dies hindert mich daran, einen Marker an der anderen Staffelei zu tragen und zu verlassen, nur um ohne ihn zu sein, wenn ich später zur zweiten Staffelei zurückkehre.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein